Kostenloser Versand (in Deutschland)
ab 100 € bei Paketdienst
ab 2000 € bei Spedition
3% RABATT
bei VORKASSE
2% Rabatt ab 3000 €
5% Rabatt ab 10000 €
Warenkorbwert
×

Registration

Profile Informations

Login Datas

oder Login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Saunasteuergeräte

Raster Liste

Aufsteigende Sortierung einstellen

36 Artikel

Raster Liste

Aufsteigende Sortierung einstellen

36 Artikel

Saunasteuergeräte & Saunasteuerung bei Sauna24.org

Damit eine Sauna richtig zum Einsatz kommen kann, braucht sie natürlich auch die richtige Temperatur und eine gute Luftfeuchtigkeit. Je nach Art der Sauna sind hier ganz unterschiedliche Werte möglich. Viele Saunaöfen lassen sich stufenweise einstellen. So kann an dem einen Tag bei 65 Grad Celsius sauniert werden während am nächsten Tag finnische Wert mit 95 Grad Celsius in der Sauna herrschen. Ideal ist die Einstellung dieser Werte für ein Saunasteuerung.

Die verschiedenen Arten von Saunasteuergeräten


SaunasteuergeräteSaunasteuergeräte von Sauna24.org

Es gibt verschiedene Saunasteuergeräte. Ganz klassisch ist das Steuergerät zur Anbringung an der Saunawand. Von verschiedenen Anbietern stehen in dieser Ausführung Geräte für Elektro- Öfen, Gas-Öfen und auch Kombiöfen zur Verfügung. So findet sich für jede Saunaausstattung das passende Steuergerät. Wird es an der Wand angebracht und mit dem Saunaofen verbunden, dann kann über den Touchscreen oder die Tastenleiste die gewünschte Eingabe erfolgen. So ist die Saunasteuerung von Temperatur und Dampf besonders bequem möglich. Ebenfalls zur Auswahl stehen auch Handsteuergeräte. Diese werden nicht an der Wand angebracht sondern funktionieren wie eine Fernbedienung. Dabei läuft die Saunasteuergerät ebenfalls über den Saunaofen.

Praktisches Zubehör

Die wenigsten Geräte funktionieren ohne Zubehör. Je nach Modell braucht es daher teilweise noch das eine oder andere Extra. Mit der richtigen Halterung, die im Saunadesign zur Ausstattung passt, lässt sich das Modul an der Wand anbringen und fällt so nicht weiter auf. Auch Feuchtmodule können als Zubehör notwendig werden. Sensorengehäuse und zusätzliche Bedienteile lassen sich meist auch später noch anbringen. Sie schützen das Steuergerät und erleichtern die Bedienung. So können Steuergeräte mit einer Tastenfunktion beispielsweise auch mit einem Touch-Modul versehen werden, falls diese Saunasteuerung bevorzugt wird.

Die Nutzung vereinfachen

Die Saunasteuerungen sind ein treuer Helfer bei dem Betrieb einer Sauna und sollten daher nicht fehlen. Natürlich kann die Steuerung der Temperatur auch über den Saunaofen direkt erfolgen. Dennoch ist die Überprüfung und Einstellung über separate Geräte leichter und kann auch von außen erfolgen. Das bedeutet, der Betreiber muss nicht immer in die Sauna hineingehen, wenn etwas umgestellt werden soll sondern kann dies auch außerhalb des Wärmeraumes durchführen. Zudem lassen sich die Temperaturen bereits im Voraus einstellen. Über eine Zeitschaltuhr springt der Ofen dann zur eingestellten Zeit an und die Saunaräume werden vorgeheizt. Das erspart viel Zeit und Arbeit und natürlich auch Energie.

Tipps

1 Tipp(s)

  • Saunabau und was es dabei zu beachten gilt

    Saunieren ist nicht nur herrlich entspannend, sondern stärkt auch die Konstitution. Von daher wünschen sich viele Menschen eine eigene Sauna. Mithilfe moderner Montagesysteme können sich sogar Laien den Traum von der eigenen Sauna ganz leicht verwirklichen. Bereits vor dem Kauf sollte man sich über ein entsprechendes Modell im Klaren sein und den Standort bestimmen. Ob im Keller oder Wohnbereich, die Elementkabinen lassen sich völlig flexibel allen Räumen anpa...