Kostenloser Versand (in Deutschland)
ab 100 € bei Paketdienst
ab 2000 € bei Spedition
3% RABATT
bei VORKASSE
2% Rabatt ab 3000 €
5% Rabatt ab 10000 €
Warenkorbwert
×

Registration

Profile Informations

Login Datas

oder Login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Gewerblicher Saunaofen

Raster Liste

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-36 von 99

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Raster Liste

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-36 von 99

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gewerblicher Saunaofen bei Sauna24.org

Gewerbliche SaunaofenGewerbliche Saunaofen von Sauna24.org

Das Betreiben einer gewerblichen Sauna kann sehr erfolgreich sein. Bei der Ausstattung kommt es jedoch darauf an, dass Sie auf Qualität und eine gute Beratung setzen. Neben der Auswahl der passenden Saunakabinen ist auch die Ausstattung mit einem Saunaofen ein wichtiger Punkt. Ein gewerblicher Saunaofen muss den ganzen Tag über viel Leistung erbringen und diese Leistung auch konstant halten. In unserem Sortiment bei sauna24.org haben wir für Sie eine Auswahl an gewerblichen Saunaöfen zusammengestellt, die sich für den Einsatz in einer öffentlichen Sauna eignen. Als unabhängiger Berater haben wir eine große Auswahl an Produkten der Top-Hersteller aus Deutschland für Sie zur Verfügung. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt für eine persönliche Beratung auf. Wir können Ihnen Tipps und Hinweise für die Auswahl geben. Dazu finden Sie bei uns faire Preise für Qualität. Bestellen Sie bei uns Produkte für einen Gesamtpreis von mindestens 3.000 Euro, erhalten Sie von uns zudem einen Gutschein für unseren Online-Shop im Wert von 100 Euro, den Sie ebenfalls einsetzen können.

Die verschiedenen gewerblichen Saunaöfen

Bei der Auswahl von einem gewerblichen Saunaofen kommt es erst einmal darauf an, welche Art von Ofen Sie gerne einsetzen möchten. Der elektrische Saunaofen beispielsweise ist ein schöner Klassiker und für die externe Steuerung geeignet. Eine externe Steuerung ist für einen gewerblichen Saunaofen besonders wichtig, da Sie meist von einem anderen Punkt aus die Temperaturen regeln möchten. Planen Sie das Angebot von einer Dampfsauna, so brauchen Sie einen gewerblichen Saunaofen mit einem Verdampfer. Auf diese Weise können Sie die Luftfeuchtigkeit regulieren und deutlich erhöhen. Generell sollte ein Saunaofen für das Gewerbe mehrere Punkte erfüllen:

  • Einfache Handhabung
  • Geringe Betriebskosten
  • Robuster Aufbau
  • Guter Schutz des Ofens
  • Lange Haltbarkeit
  • Hohe Leistung
  • Geräuscharme Funktion
  • Kostengünstiger Anschluss

Zubehör

Neben der Anschaffung des gewerblichen Saunaofens ist es auch wichtig, das Zubehör nicht zu vergessen. Gerade beim Einsatz bei einer öffentlichen Sauna brauchen Sie bei einem freistehenden Ofen ein Schutzgitter, um die Besucher vor möglichen Verletzungen zu schützen. Außerdem können Sie eine Schale oder auch Saunasteine auf den Saunaofen stellen und auf diese Weise einen Aufguss machen oder Aromen in der Saunaluft verteilen. In einer Wasserschale können Sie Wasser mit Saunaaroma anreichern. Diese speziellen Aromen gibt es in unterschiedlichen Duftrichtungen wie Zitrone oder auch Pfefferminze und Eukalyptus. Sie sind speziell für den Einsatz in der Sauna geeignet und basieren auf einer biologischen Zusammensetzung.

Tipps

1 Tipp(s)

  • Elektro- oder Holz-Saunaofen

    Vorweg ein wichtiger Hinweis für Familien mit Kindern: Für Familien, die speziell auf die Sicherheit von Kindern achten möchten, eignet sich der Einsatz eines sog. „Hinterbankofens“ statt eines offenen Saunaofens, weil so keine direkte Berührung mit der heißen Ofenfläche ermöglicht wird.

    Der Holz-Saunaofen:

    Beachten Sie bitte Prüfzeichen und die Einhaltung der Emissionswerte, nach DIN EN 15821 (ab 01.07.2011) bzw. 1. BI...